News

Sprachen / Languages:

de - en

EU - Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

EU - General Data Protection Regulation (GDPR)

GDPR-96dpi

Managementsoftware für
ambitionierte Datenschutzbeauftragte


 
Datenschutz - News
 

 

25.05.2020 zwei Jahre DSGVO: Zwischen weltweitem Vorbild und digitaler Innovationsbremse
heise-online.de: Es sind sich alle einig: das Bewusstsein für den Datenschutz ist gestiegen. Manche rufen nach einer besseren Balance zwischen Freiheits- und Schutzrechten. <<weiter>>

03.05.2020 Wirtschaft fordert Lockerungen bei Datenschutzverordnung wegen Coronakrise
heise-online.de: Mehrere Wirtschaftsverbände beklagen Aufwand und Kosten durch die Umsetzung der DSGVO. Wegen der derzeitigen Krisenlage sollen Vorgaben gelockert werden. <<weiter>>

23.04.2020 EU-Datenschützer: Richtlinien für datengestützte Pandemie-Bekämpfung
heise-online.de: Bei Corona-Apps und der Nutzung von sensiblen Daten mahnt der EU-Datenschutzausschuss zu strikter Zweckbindung und Transparenz. <<weiter>>

15.04.2020 BSI Kompendium für sichere Videokonferenz-Systeme
bsi.bund.de: Das Kompendium Videokonferenzsysteme (KoViKo) richtet sich an Entscheider, Planer, Beschaffer, Betreiber, Administratoren, Auditoren und auch Endnutzer, die über Videokonferenz Inhalte beziehungsweise Informationen mit normalem und erhöhtem Schutzbedarf austauschen. <<weiter>>

05.04.2020 Datenschutzaufsicht: Datenpannen gehören inzwischen zum Alltagsgeschäft
heise-online.de: Die DSGVO verlangt, Datenschutzverletzungen zu melden. Wurden früher Datenpannen kaum gemeldet, fällt heute derjenige auf, der keine Verstöße zu melden hat. <<weiter>>

04.04.2020 Datenschutz-Brexit droht
heise-online.de: Die britische Regierung will, dass die EU ihre Datenschutzgesetze als gleichwertig anerkennt, doch die Regeln für Massenüberwachung will sie beibehalten. <<weiter>>

21.02.2020 DSGVO-Verfahren vs. Facebook & Co.: EU-Datenschützer fordern bessere Kooperation
heise-online.de: Die Zusammenarbeit in grenzüberschreitenden Verfahren wie gegen Facebook oder Google muss dringend verbessert werden, fordert der EU-Datenschutzausschuss. <<weiter>>

29.01.2020 Europäischer Datenschutztag: Kommission will DSGVO-Verstöße schärfer verfolgen
heise-online.de: Datenschützer sollen durch eine bessere Zusammenarbeit die DSGVO stärker durchsetzen, heißt es in Brüssel. Sie bräuchten dafür auch die nötigen Ressourcen. <<weiter>>

17.01.020 Michael Will wird neuer Präsident des BayLDA
datenschutz NEWSBOX: Der bisherige Leiter des Sachgebiets Datenschutz im Bayerischen Staatsministerium des Innern und für Integration folgt damit auf Thomas Kranig.
Thomas Kranig wurde im Jahr 2011 zum ersten Präsidenten des BayLDA ernannt. Nach Art. 18 Abs. 3 des Bayerischen Datenschutz- gesetz (BayDSG) gilt die Ernennung für jeweils fünf Jahre. Dementsprechend würde die Amtszeit von GDD-Preisträger Kranig noch bis zum Jahr 2021 andauern, doch mit 65 Jahren darf Herr Kranig nun schon in diesem Jahr in den Ruhestand.
Ende Januar erfolgt die Amtseinführung durch den bayerischen Innenminister und jetzigen Vorgesetzten von Michael Will, Joachim Herrmann.

04.12.2019 E-Privacy: EU-Staaten lassen Verordnung scheitern, Kommission will Neustart
heise-online.de: Nach knapp drei Jahren sind die Verhandlungen zur E-Privacy-Verordnung im Ministerrat in einer Sackgasse gelandet. Die Kommission will neu beginnen. <<weiter>>

28.11.2019 Große DSGVO-Verfahren: Deutsche Datenschützer wollen die Iren zum Jagen tragen
heise-online.de: Für DSGVO-Fälle wie Facebook oder Google ist die chronisch unterbesetzte irische Datenschutzbehörde zuständig. Hiesige Kontrolleure wollen ihr nun beispringen. <<weiter>>

19.11.2019 Cloud-Dienste: Microsoft bessert bei Datenschutzklauseln für große Kunden nach
heise-online.de: Microsoft übernimmt bei erbrachten Clouddiensten künftig selbst die Rolle des datenschutzrechtlich Verantwortlichen. <<weiter>>

16.11.2019 Datenschützer einigen sich auf einheitliche Prüfmethode
heise-online.de: Das neue Standard-Datenschutzmodell gibt Behörden, Unternehmen und Behörden eine einheitlich Prüfmethode an die Hand, das alle Anforderungen der DSGVO abdeckt. <<weiter>>

06.11.2019 Verstoß gegen DSGVO: Deutsche Wohnen soll 14,5 Millionen Euro zahlen
heise-online.de: Die Immobiliengesellschaft hatte personenbezogene Daten gespeichert, ohne zu überprüfen, ob eine Speicherung zulässig oder überhaupt erforderlich ist. <<weiter>>

24.10.2019 Deutsche Datenschützer einigen sich auf Bußgelder
heise-online.de: Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden kommen bei der einheitlichen Umsetzung der DSGVO langsam in die Gänge. <<weiter>>

21.09.2019 Bundesrat billigt Gesetz für weniger Betriebsdatenschutzbeauftragte
heise-online.de: Die Länder haben einen Gesetzentwurf passieren lassen, mit dem das hiesige Recht weiter an die DSGVO angepasst werden soll. <<weiter>>

15.09.2019 DSGVO-Sanktionen: Bundesdatenschützer kündigt härtere Gangart an
heise-online.de: In Deutschland werde es bei Datenschutzverstößen bald Bußgelder in Millionenhöhe geben, glaubt Ulrich Kelber. Bei Facebook & Co seien Entscheidungen überfällig. <<weiter>>

12.09.2019 Datenschutzbehörden verabschieden Modell zur Berechnung von Bußgeldern
By Latham & Watkins LLP: Die Konferenz der unab- hängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder (DSK) hat sich am 25.06.2019 auf ein neues Modell zur Berechnung von Bußgeldern verständigt. <<weiter>>

09.09.2019 Studie: Datenschutzerklärungen werden wenig gelesen
heise-online.de: Laut einer Allensbach-Umfrage nicken 73 Prozent der Nutzer Datenschutzerklärungen ungelesen ab, weil sie es für "zwecklos" halten, sich damit zu beschäftigen. <<weiter>>

30.08.2019 Windows 10 erneut im Fokus der EU-Datenschützer
heise-online.de: Nach Ansicht der niederländischen Datenschutzbehörde verstoßen Windows 10 Home und Pro durch die Sammlung von Telemetriedaten weiterhin gegen die DSGVO. <<weiter>>

13.08.2019 Bundesdatenschützer: Daten oft nur pseudonymisiert, nicht anonymisiert
heise-online.de: Wenn Daten wirklich anonymisiert wären, bräuchte es gar keine Einwilligung zu einer anonymen Nutzung, meint der Bundesbeauftragte für den Datenschutz. <<weiter>>

29.06.2019 Bundestag zur DSGVO: Weniger Betroffenenrechte, weniger Datenschutzbeauftragte
heise-online.de: Der Bundestag hat EU-Vorgaben zum Datenschutz abgeschwächt und eine 75-tägige Vorratsdatenspeicherung für den Behördenfunk eingeführt. <<weiter>>

26.06.2019 Schwarz-Rot schwächt Pflicht für Betriebsdatenschutzbeauftragte ab
heise-online.de: CDU/CSU und SPD haben sich auf Änderungen für das Gesetz geeinigt, mit dem das deutsche Recht an die DSGVO angepasst werden soll. <<weiter>>

 


(c) Keck-DSB GmbH, Albrecht-Dürer-Weg 6, D-91320 Ebermannstadt
Tel. +49 9194.72 45 915 - Fax: +49 9194.72 45 914 - E-Mail: info[at]GDPRnotes.de

Link zu www.keck-dsb.de

aus der täglichen
Praxis entwickelt
ein Produkt von:

EU-DS-GVO DSGVO GDPR europäischer Datenschutz
VERORDNUNG (EU) 2016 /  DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES
zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr

Artikel 28

Datenschutzbeauftragte

Auftragsverarbeiter

Managementsoftware

Datenschutzmanagement

DSFA

VvV

Informationspflicht

Hardware

DS-GVO

Datensicherheit

Verarbeitungstätigkeit

GDPR

Risikoabschätzung

DSMS

Managementsoftware

Datenschutz-Grundverordnung

Rechenschaftspflicht

Technikfolgenabschätzung

Datenschutzaktivitäten

Auftragsdatenverarbeitung

Artikel 30

Integrität

Auftragsverarbeitung

TOM

Artikel 32

Managementanwendung

Software

AD

Belastbarkeit

Managementsystem

Verträge

Artikel 13

Datenschutzorganisation

VaT

ADV

Pseudonymisierung

Fachkunde

DSB

Vertraulichkeit

Verfügbarkeit

Datenschutzfolgenabschätzung

Anonymisierung